Newsletter aus dem Bayerischen Landtag von Bernhard Seidenath, MdL, 16.10.20

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

im Kampf #gemein­samge­gen­coro­na set­zt Bay­ern auch weit­er­hin auf Umsicht und Vor­sicht. Die hoch­dy­namis­che Entwick­lung der Infek­tion­szahlen macht deut­lich, dass die vom Coro­n­avirus aus­ge­hen­den Gefahren weit­er ernst sind. Für Deutsch­land und für uns in Bay­ern sind die kom­menden Wochen nun entschei­dend, damit der seit Ende August erkennbare Trend schnell­st­möglich wieder gestoppt wer­den kann. Hier kommt es auf uns alle an!

Wichtig ist in dieser Zeit aber auch der Blick in die Zukun­ft: Wie kön­nen wir unsere Wirtschaft stärken? Wie stellen wir die Betreu­ung und Aus­bil­dung unser­er Kinder sich­er? Wie stärken wir den Forschungs­stan­dort Bay­ern?

Diesen und weit­eren Fra­gen haben wir uns in dieser Woche in der Frak­tion und im Land­tag gestellt. Mehr dazu lesen Sie in meinem heuti­gen Newslet­ter.

Über weit­ere Ter­mine über­re­gion­al und aus dem Stimmkreis, die ich besucht habe, lesen Sie am Ende dieses Newslet­ters.

Ich wün­sche Ihnen eine gedeih­liche Lek­türe, ein ruhiges Woch­enende und grüße her­zlich

Bern­hard Sei­de­nath