Newsletter

Newslet­ter aus dem Bay­erischen Land­tag von Bern­hard Sei­de­nath, MdL, 19.7.19 19.7.2019

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

in der let­zten Sitzungswoche vor der Som­mer­pause wurde das Gesetz zum Volks­begehren für mehr Arten­schutz sowie das beglei­t­ende „Ver­söh­nungs­ge­setz“ und unser Entschließungsantrag mit großer Mehrheit ver­ab­schiedet. Mit unseren Ini­tia­tiv­en sor­gen wir für einen fairen Aus­gle­ich zwis­chen Befür­wortern des Volks­begehrens und den haupt­be­trof­fe­nen Bauern und Bäuerin­nen und dafür, dass das Volks­begehren in der Prax­is auch umge­set­zt wer­den kann. Beacht­en Sie dazu auch den Newslet­ter zum The­ma Arten­schutz, den Sie heute Vor­mit­tag von mir erhal­ten haben.
Außer­dem haben wir uns dafür einge­set­zt, dass europäis­che Unternehmen im Wet­tbe­werb mit Face­book, Google, Aliba­ba und Co. geschützt wer­den müssen.

Mehr darüber und was diese Woche son­st noch in der Frak­tion los war, lesen Sie in meinem Newslet­ter.

Eine Besucher­gruppe aus dem Land­kreis kon­nte ich am Mittwoch dieser Woche im Bay­erischen Land­tag begrüßen. Ein Bild dazu und Bilder zu weit­eren Ver­anstal­tun­gen in dieser Woche find­en Sie am Ende meines heuti­gen Newslet­ter.

Nun wün­sche ich Ihnen wieder eine gedeih­liche Lek­türe.

Genießen Sie einen erhol­samen und schö­nen Som­mer, her­rliche Urlaub­stage — wenn diese noch bevor ste­hen — und kom­men Sie gut wieder zurück.

Ich freue mich auch, den einen oder anderen von Ihnen auf dem Dachauer Volks­fest zu tre­f­fen.

Alles Gute und her­zliche Grüße

Bern­hard Sei­de­nath

Zahl der Woche: 30 Mil­lio­nen 19.7.2019
Foto: Sashkin | © Fotolia

Foto: Sashkin | © Foto­lia

Min­is­ter­präsi­dent Markus Söder plant, in den näch­sten fünf Jahren 30 Mil­lio­nen Bäume in Bay­ern pflanzen zu lassen und damit einen wichti­gen Beitrag zum Kli­maschutz zu leis­ten.

Mehr dazu lesen Sie hier

Die Woche in Bildern 19.7.2019
Foto: Fotoarchiv Bayerischer Landtag

Foto: Fotoarchiv Bay­erisch­er Land­tag

Im Neuen Schloss Schleißheim bei München hat Ilse Aign­er zum ersten Mal als Land­tagspräsi­dentin zum Som­meremp­fang ein­ge­laden. Rund 3.000 Gäste aus allen gesellschaftlichen Kreisen kamen im Schloss­park zusam­men. Begrüßt wur­den die Gäste tra­di­tionell von den Schleißheimer Schloßpfeif­fern.

Weit­ere Bilder der Woche find­en Sie hier.

Feuer­w­erk am Karls­felder See 19.7.2019

Das Feuer­w­erk ist immer ein­er der Höhep­unk­te des Karls­felder Siedler­festes. Vor ein­er Woche am Fre­itagabend war es wieder so weit. Von der Hütte der Wasserwacht des Roten Kreuzes aus ist der Blick genial — auch auf die Spiegelun­gen im See. Bleibt in Erin­nerung!

VfL Egen­burg feiert 70-jähriges Jubiläum 19.7.2019

70 Jahre VfL Egen­burg — her­zlichen Glück­wun­sch hierzu! Und zu inzwis­chen 900 Mit­gliedern! Danke für 70 Jahre ehre­namtlich­es Engage­ment — als Übungsleit­er, im Vor­stand, bei der Organ­i­sa­tion von Fes­ten und beim Bau des neuen Vere­in­sheims. Zu Recht feiern die Bürg­erin­nen und Bürg­er in Pfaf­fen­hofen an der Glonn ein rauschen­des dre­itägiges Fest. Glück und Gottes Segen für die Zukun­ft!

Brauereifest in Haimhausen 19.7.2019

Im Rah­men des Haimhauser Brauereifests hat gestern der Gewer­be­ver­band wieder zu seinem tra­di­tionellen Lebend­kick­er­turnier ein­ge­laden. Die CSU Haimhausen war mit drei der ins­ge­samt 16 Mannschaften vertreten: je ein­er Mannschaft des Ortsver­bands, der Jun­gen Union und der Gemein­der­ats­frak­tion. Alle haben gekämpft wie die bay­erischen Löwen, doch lei­der hat­ten wir erst kein Glück – und dann kam auch noch Pech dazu… Trotz­dem hat´s großen Spaß gemacht! Das Gemein­der­ats-Team bilde­ten Kapitänin Zweite Bürg­er­meis­terin Clau­dia Kops, Bürg­er­meis­ter und Goal­get­ter Peter Fel­ber­meier, die Abwehr-Hünen Mar­tin Müller und Toni Bredl sowie Keep­er „Oli Kahn h.c.“ Frak­tionsvor­sitzen­der Tom Mit­ter­mair und ich.

Besucher­gruppe im Bay­erischen Land­tag 19.7.2019

Fün­fzig inter­essierte Dachauerin­nen und Dachauer haben auf meine Ein­ladung hin am Mittwoch dieser Woche den Bayrischen Land­tag besucht. Im Plenum kon­nten sie eine Debat­te ver­fol­gen und im Anschuss die aufgekomme­nen Fra­gen mit mir disku­tieren bevor bei einem gemein­samen Mit­tagessen der Besuch zu Ende ging.
Viele Inter­essentin­nen und Inter­essen­ten warten schon auf die näch­sten Fahrten. Wenn auch Sie ein­mal dabei sein wollen, melden Sie sich gerne schon jet­zt an.

Kün­stliche Intel­li­genz zum Anfassen 19.7.2019
Foto: CSU-Fraktion

Foto: CSU-Frak­­tion

Der Vor­sitzende des Arbeit­skreis­es Wis­senschaft und Kun­st, Robert Bran­nekäm­per, erlebte Kün­stliche Intel­li­genz zum Anfassen an der Munich School of Robot­ics and Machine Intel­li­gence (MSRM) der Tech­nis­chen Uni­ver­sität München (tum). Im Lab des Leib­nizpreisträgers und inter­na­tionalen Experten für Kün­stliche Intel­li­genz Pro­fes­sor Dr. Sami Had­dadin kon­nte die Auf­gabe der Robot­er in ihrem selb­stler­nen­den und untere­inan­der verknüpftem Sys­tem beobachtet wer­den, die darin bestand, ver­schieden­ste Schlüs­sel in Schlöss­er zu steck­en; ein unter­schätzter fein­mo­torisch­er Vor­gang. Die Grund­la­gen­forschung auf diesem Feld biete mit­­tel- und langfristig enorme Poten­tiale, zeigten sich Prof. Had­dadin und Bran­nekäm­per überzeugt.

Infor­ma­tions­be­such bei der Auto­bah­ndi­rek­tion Süd­bay­ern 19.7.2019
Foto: CSU-Fraktion

Foto: CSU-Frak­­tion

Der Arbeit­skreis für Fra­gen des öffentlichen Dien­stes unter Leitung des Vor­sitzen­den Wolf­gang Fack­ler besuchte am 16. Juli 2019 die Auto­bah­ndi­rek­tion Süd­bay­ern in München. Hin­ter­grund war die 2017 begonnene Reform der Auf­tragsver­wal­tung im Bere­ich der Bun­des­fern­straßen und ihre Auswirkun­gen auf die Beschäftigten. Im Rah­men der Diskus­sion kam zum Aus­druck, dass ein großes gemein­sames Ziel die best­mögliche Absicherung der bay­erischen Arbeit­nehmer und Beamten ist.

Besuch der San­ität­sakademie der Bun­deswehr 19.7.2019
Foto: CSU-Fraktion

Foto: CSU-Frak­­tion

Der Arbeit­skreis Gesund­heit und Pflege der CSU-Land­­tags­frak­­tion hat die San­ität­sakademie der Bun­deswehr in der Ernst-von Bergmann-Kaserne in München besucht, wo die Aus­bil­dung einiger Gesund­heits­berufe wie etwa Not­fall­san­itäter erfol­gt. Sie wur­den von Gesine Krüger, Gen­er­al­stab­särztin und Kom­man­deurin der San­ität­sakademie der Bun­deswehr und zugle­ich ober­ste Sol­datin in der Bun­deswehr, in Emp­fang genom­men. Die Gesund­heit­spoli­tik­er, zu denen sich auch der Vor­sitzende des Arbeit­skreis­es Wehrpoli­tik Johannes Hin­ters­berg­er gesellt hat, kon­nten dabei auch ein­er Übung der Not­fall­san­itäter bei­wohnen. Sei­de­nath und Hin­ters­berg­er bedank­ten sich für die Möglichkeit des Besuchs.