Newsletter aus dem Landtag von Bernhard Seidenath, MdL, 18.10.2018

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

37,2 Prozent der Bevölkerung in Bay­ern haben der CSU bei der Land­tagswahl 2018 ihr Ver­trauen geschenkt. Damit hat die CSU einen klaren Regierungsauf­trag. „Wir gehen nicht ein­fach zur Tage­sor­d­nung über, son­dern wir beweisen den Bürg­erin­nen und Bürg­ern, dass wir in Bay­ern Num­mer 1 bleiben wollen“, so CSU-Frak­tionsvor­sitzen­der Thomas Kreuzer und Min­is­ter­präsi­dent Dr. Markus Söder nach der Wahl. In der Tat kann und darf es nun kein ein­fach­es “Weit­er so!” geben. Wir müssen uns noch stärk­er als bish­er den The­men Schutz der natür­lichen Lebens­grund­la­gen, Kli­maschutz, Nach­haltigkeit und glob­ale Ver­ant­wor­tung — ins­beson­dere der Ein­hal­tung von Sozial- und Umwelt­stan­dards in der glob­alen Liefer­kette — annehmen. Wir müssen den Charak­ter der CSU als Volkspartei auch wieder ver­stärkt durch eine größere Zahl an führen­den Köpfen und der Her­vorhe­bung ihrer Ideen, Ansicht­en und Pläne her­ausstellen. In den näch­sten Wochen und Monat­en wartet deshalb viel Arbeit auf uns.

Mit her­zlichen Grüßen und allen guten Wün­schen

Bern­hard Sei­de­nath