Newsletter aus dem Bayerischen Landtag von Bernhard Seidenath, MdL, 5.7.2019

Sehr geehrte Damen un dHer­ren,

diesen Mittwoch hat das Ver­söh­nungs­ge­setz den Land­wirtschaft­sauss­chuss erfol­gre­ich passiert. Mit unseren Ini­tia­tiv­en sor­gen wir für einen fairen Aus­gle­ich zwis­chen Befür­wortern des Volks­begehrens und den haupt­be­trof­fe­nen Bauern und Bäuerin­nen und dafür, dass das Volks­begehren in der Prax­is auch umge­set­zt wer­den kann.
Außer­dem haben wir uns in dieser Woche für die Förderung bezahlbaren Wohn­raums und gegen eine Kürzung der Bun­desmit­tel für die soziale Wohn­raum­förderung einge­set­zt.

Mehr darüber und was diese Woche son­st noch in der Frak­tion los war, lesen Sie in meinem Newslet­ter.

Im Stimmkreis kon­nten wir diese Woche die neue Geschäfts­führerin der Gesund­heit­sre­gion Plus, Frau Annette Eich­horn-Wie­gand, vorstellen.

Beson­ders freue ich mich, dass wir diese Woche auch die neue Genossen­schaft “Habt ein Herz für soziale Berufe!” grün­den kon­nten. Ein wichtiger Schritt, um Men­schen, die in sozialen Berufen tätig sind, so eine bezahlbare Woh­nung zu ver­mit­teln. Lesen Sie zu diesen bei­den wichti­gen The­men mehr am Ende meines heuti­gen Newslet­ters.

Ein Foto mit kurzem Text zum Tag der offe­nen Gar­ten­türe und zum 70. Geburt­stag des TSV Ein­tra­cht Karls­feld find­en Sie eben­falls am Ende meines heuti­gen Newslet­ters.

Nun wün­sche ich Ihnen wieder eine gedeih­liche Lek­türe und ein erhol­sames Woch­enende. Eventuell sehen wir uns ja auch beim Siedler­fest in Karls­feld, das am morgi­gen Sam­stag begin­nt.

Mit besten Grüßen

Bern­hard Sei­de­nath