Newsletter aus dem Bayerischen Landtag von Bernhard Seidenath, MdL, 8.11.2019

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

was wäre Bay­ern ohne seine Land­wirte? Wir als CSU-Frak­tion im Bay­erischen Land­tag haben die Agrar­poli­tik schon immer als einen Schw­er­punkt unser­er Arbeit gese­hen und nehmen daher die aktuellen Entwick­lun­gen sehr ernst. Viele Betriebe ste­hen unter einem enor­men Druck, da sie immer höhere Aufla­gen erfüllen müssen, als Tierquäler beschimpft wer­den oder weil oft eine Diskrepanz zwis­chen Anforderun­gen und Kaufver­hal­ten der Ver­brauch­er liegt. Daher wollen wir gemein­sam mit unser­er heimis­chen Land­wirtschaft an Lösun­gen arbeit­en.

Was diese Woche son­st noch in der Frak­tion los war, lesen Sie in meinem Newslet­ter.

Einen Ein­blick in weit­ere Ter­min, die in dieser Woche stat­tfan­den, find­en Sie am Ende meines heuti­gen Newslet­ters!

Nun wün­sche ich Ihnen wieder eine inter­es­sante Lek­türe und freue mich auf Ihre Rück­mel­dun­gen.

Mit besten Grüßen

Bern­hard Sei­de­nath