Zahl der Woche: 8,8 Millionen

Foto: Sashkin | © Foto­lia

Bei der Beschaf­fung neuer und emis­sion­sarmer Busse bekom­men Verkehrsun­ternehmen rund 30 Prozent der Kosten erstat­tet. Ein umwelt­fre­undlich­er ÖPNV leis­tet einen wichti­gen Beitrag zur Luftrein­hal­tung. Der Freis­taat baut sein Förder­pro­gramm für den Öffentlichen Per­so­nen­nahverkehr (ÖPNV) weit­er aus: Neben den jährlich 30 Mil­lio­nen Euro der reg­ulären Bus­förderung ste­hen 2018 zusät­zlich 8,8 Mil­lio­nen Euro im Rah­men der Luftrein­hal­tung zur Ver­fü­gung. Mit den zusät­zlichen Fördergeldern wer­den beispiel­sweise die Fahrzeugflotte in fünf bay­erischen Großstädten mod­ernisiert.

Weit­er­lesen