Wirtschaftspolitische Sprechertagung in Jena

Foto: Romana Kochanowski - foto-art-media

Foto: Romana Kochanows­ki — foto-art-media

Am 23. und 24. Juni 2019 fand die hal­b­jährliche Tagung der wirtschaft­spoli­tis­chen Sprecherin­nen und Sprech­er der CDU/C­SU-Frak­tion in Jena statt. Im Mit­telpunkt standen der Aus­bau kli­mafre­undlich­er Tech­nolo­gien, die Zukun­ft der Arbeit sowie die Chan­cen der Dig­i­tal­isierung in Kom­munen, Wirtschaft und Forschung.

Bei der Tagung in Jena haben wir zen­trale Zukun­ft­s­the­men in den Blick genom­men – ger­ade im Bere­ich Dig­i­tal­isierung und bei der Vere­in­barkeit von Ökolo­gie und Ökonomie haben wir in Deutsch­land Aufholbe­darf. Ger­ade deshalb ist es wichtig, dass wir uns als CDU/CSU hier klar posi­tion­ieren und diese The­men vorantreiben“, so San­dro Kirch­n­er Vor­sitzen­der des Auss­chuss­es für Wirtschaft, Lan­desen­twick­lung, Energie, Medi­en und Dig­i­tal­isierung im Bay­erischen Land­tag, zum Abschluss der Tagung.

Mehr Infos und Beschlüsse