Werkstattgespräch über die Zukunft der Palliativ- und Hospizversorgung

© CSU-Frak­tion

In einem Werk­stattge­spräch hat der Arbeit­skreis Gesund­heit und Pflege die Zukun­ft der Pal­lia­tiv- und Hos­pizver­sorgung mit namhaften Vertretern aus Wis­senschaft, Ver­bän­den, Prax­is und Krankenkassen aus ganz Bay­ern the­ma­tisiert. „Die Human­ität unser­er Gesellschaft zeigt sich an unserem Umgang mit den Schwächeren, ins­beson­dere den Schw­er­stkranken und Ster­ben­den“, so Bern­hard Sei­de­nath, der gesund­heits- und pflege­poli­tis­che Sprech­er der CSU-Land­tags­frak­tion. Sei­de­nath ver­band sein Faz­it mit dem Wun­sch, dass dieser Expertenkreis die Ver­sorgung von ster­ben­den und schw­er­stkranken Men­schen weit­er verbessert und die Finanzierung zukun­fts­fähig gestal­tet.