Seidenath unterstützt Hofmarkkirche

Eine gute Nachricht zu Jahres­be­ginn ging beim Vor­stand des Fördervere­ins Hof­markkirche Schön­brunn ein. Land­tagsab­ge­ord­neter Bern­hard Sei­de­nath wird Mit­glied des Vere­ins, dessen Anliegen — die Sanierung des Innen­raums der Kirche — er kün­ftig aktiv fördern will. Sei­de­nath wörtlich: “Von Herzen unter­stütze ich das wichtige Anliegen des Denkmalschutzes – und ins­beson­dere die Restau­rierung des Klein­ods Hof­markkirche in Schön­brunn. Gerne trete ich deshalb in den Fördervere­in ein!” Auch bedank­te der Abge­ord­nete sich bei allen Mit­gliedern des Vere­ins für deren bish­eri­gen Ein­satz.

Foto: K.Baas (CC BY-SA 4.0)

Vere­insvor­sitzen­der Ger­hard Schmid­bauer (rechts im Bild) und sein Vize Burkhard Haneke (links) nah­men den Mit­glied­santrag von Bern­hard Sei­de­nath (Mitte) natür­lich sehr gerne ent­ge­gen. Sie wer­ben auch weit­er­hin um neue Mit­glieder, aber auch für Spenden an den Föervere­in: Spendenkon­to bei der Sparkasse Dachau DE75 7005 1540 0280 4483 74.