Kamingespräch über zukunftsfähige Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung

© CSU-Frak­tion

Mit Christa Stewens, Frak­tionsvor­sitzende und Staatsmin­is­terin a.D., hat der Arbeit­skreis Gesund­heit und Pflege seine Rei­he von gesund­heit­spoli­tis­chen Kaminge­sprächen fort­ge­set­zt. Im Fokus stand eine zukun­fts­fähige Finanzierung der geset­zlichen Kranken­ver­sicherung, aber auch die Frage, wie mehr Men­schen für den Pflege­beruf begeis­tert wer­den kön­nen. Bern­hard Sei­de­nath, der gesund­heit­spoli­tis­che Sprech­er der CSU-Land­tags­frak­tion, ver­wies auf die vielfälti­gen Ini­tia­tiv­en, die die CSU-Land­tags­frak­tion ergrif­f­en hat und noch plant: „Gesund­heit und Pflege sind zwei The­menkom­plexe, die die Men­schen ele­men­tar betr­e­f­fen. Christa Stewens hat bei­de Bere­iche über mehr als eine Dekade an ver­ant­wortlich­er Stelle mit­gestal­tet. Von ihrem Wis­sen kön­nen wir alle, die wir jet­zt Ver­ant­wor­tung tra­gen, nur prof­i­tieren.“