Integrative Medizin und Naturheilkunde in Bayern weiter stärken

Foto: CSU-Frak­tion

Beim Arbeit­skreis Gesund­heit und Pflege waren diese Woche Xaver Frauenknecht, Vor­sitzen­der des Vor­standes der Sozial­s­tiftung Klinikum Bam­berg, und Prof. Dr. med. Jost Lang­horst, Che­farzt der neuen Klinik für Inte­gra­tive Medi­zin und Naturheilkunde in Bam­berg, zu Gast.

Frauenknecht betonte, dass inte­gra­tive Medi­zin, also eine Kom­bi­na­tion aus Schul­medi­zin und Naturheilkunde, in ganz Deutsch­land einzi­gar­tig für einen medi­zinis­chen Max­i­malver­sorg­er, wie das Klinikum Bam­berg sei. „Ger­ade in Bay­ern, der Heimat von Pfar­rer Sebas­t­ian Kneipp, müssen wir die Verbindung bei­der Ansätze weit­er vorantreiben. Die Pati­entin­nen und Patien­ten haben ein starkes Inter­esse daran“, beton­ten Arbeit­skreisvor­sitzen­der Bern­hard Sei­de­nath und sein Stel­lvertreter Klaus Holetschek.

Weit­er­lesen