Diese Woche im Plenum

© CSU-Frak­tion

Der Bay­erische Land­tag hat diese Woche im Plenum in Zweit­er Lesung den Nach­tragshaushalt 2018 ver­ab­schiedet. Der Staat­shaushalt wird in diesem Jahr dank zusät­zlich­er Steuere­in­nah­men auf rund 60 Mil­liar­den Euro steigen. Der Nach­tragshaushalt für 2018 über­trifft damit die ursprüngliche Etat-Pla­nung für 2018 um mehr als 630 Mil­lio­nen Euro und den Etat für 2017 um rund zwei Mil­liar­den Euro. Mit dem Nach­tragshaushalt 2018 begin­nt die Umset­zung des Bil­dungspakets und des Mas­ter­plans BAYERN DIGITAL II. Ins­ge­samt wer­den 1.422 zusät­zliche Stellen unter anderem bei der Bay­erischen Polizei und in der Jus­tiz geschaf­fen. Auch die Dig­i­tal­isierung bei der Polizei und in den Schulen und Hochschulen soll davon prof­i­tieren.