Die Zahl der Woche: 65

Foto: pixel dreams | © iStock

Foto: pix­el dreams | © iStock

Im Durch­schnitt wirft jed­er Ein­wohn­er in Bay­ern pro Jahr rund 65 Kilo­gramm Lebens­mit­tel in den Müll, von denen rund die Hälfte ver­mei­d­bar wäre. Vor allem frische Lebens­mit­tel wie Obst und Gemüse, aber auch Back­waren, Milch und Milch­pro­duk­te sind beson­ders betrof­fen.

Eine neue App soll jet­zt bei der Essen­s­pla­nung unter­stützen, damit möglichst wenig Lebens­mit­tel wegge­wor­fen wer­den müssen. Was ist noch im Kühlschrank? Wer geht einkaufen und was wird gekauft? Wie kann man noch vorhan­dene Lebens­mit­tel am besten nutzen? Mit der „Stocky“-App wird den Nutzern ein dig­i­tales Hil­f­swerkzeug an die Hand gegeben, das prak­tis­che Tipps zu all diesen Fra­gen liefert.

Mehr zum The­ma