Die Zahl der Woche: 37,5 Millionen

Foto: pixel dreams | © iStock

Foto: pix­el dreams | © iStock

Der Freis­taat wird Soloselb­st­ständi­ge im Kun­st- und Kul­turbere­ich bis Ende des Jahres mit einem neuen Pro­gramm unter­stützen – schon im Vor­griff auf einen in der Diskus­sion ste­hen­den Ersatz des soge­nan­nten Unternehmer­lohns bei der neuen Über­brück­ung­shil­fe des Bun­des. Die Empfänger erhal­ten für den Zeitraum ab Okto­ber 2020 eine Finanzhil­fe als Ersatz des ent­fal­l­en­den Unternehmer­lohns von bis zu 1.180 Euro monatlich, die mit der derzeit­i­gen, bis Ende des Jahres laufend­en Über­brück­ung­shil­fe des Bun­des kumulier­bar ist. Das Solo-Selb­ständi­gen-Pro­gramm umfasst ein Gesamtvol­u­men von 37,5 Mil­lio­nen Euro für das Jahr 2020.