Die Woche in Bildern

Foto: Judith Gerlach

Foto: Judith Gerlach

Bei ein­er dig­i­tal­en Pressekon­ferenz stell­ten die Staatsmin­is­terin­nen Melanie Huml und Judith Ger­lach „BaySIM“, die neue bay­erische Soft­ware zum Infek­tions­ket­ten­man­age­ment, vor. Damit wer­den die Con­tact Trac­ing Teams in den Gesund­heit­sämtern bei der wichti­gen Nachver­fol­gung der Infek­tion­swege unter­stützt. Die große Beson­der­heit: Jed­er Infizierte kann Teil der Trac­ing Teams wer­den, in dem er oder sie auf frei­williger Basis selb­st­ständig Symp­tom-Checks durch­führt und die Dat­en an die Gesund­heit­sämter über­mit­telt. Statt täglich­er Tele­fo­nan­rufe zur Symp­tomabfrage wird die Dig­i­tal­isierung zur effek­tiv­en Daten­er­fas­sung genutzt. Über die Online-Plat­tform kön­nen die Dat­en von Infizierten und deren Kon­tak­t­per­so­n­en dann sich­er, ein­fach und schnell von den Gesund­heits­be­hör­den zusam­menge­tra­gen wer­den. Dadurch wer­den wertvolle Zeit gewon­nen und Ressourcen frei!

Zu den Bildern der Woche