CSU-Fraktion unterstützt weiterhin Sanierung von Trink- und Abwasseranlagen

Foto: Hebi B. auf Pix­abay

Die her­vor­ra­gende Wasserqual­ität ist maßge­blich für die Leben­squal­ität der Men­schen in Bay­ern. Die Ver­sorgung mit sauberem Trinkwass­er und die Entsorgung des Abwassers sind dabei wesentliche Auf­gaben der Kom­munen. „Um unzu­mut­bare Belas­tun­gen der Bürg­erin­nen und Bürg­er bei der Sanierung beste­hen­der Trink- und Abwasser­an­la­gen zu ver­mei­den, fördert der Freis­taat seit 2016 die Gemein­den in beson­deren Härte­fällen“, erk­lären Eric Beißwenger, stel­lvertre­tender Vor­sitzen­der des Umweltauss­chuss­es, und CSU-Finanzpoli­tik­er Hans Herold. Hier­für ste­hen pro Jahr bis zu 70 Mil­lio­nen Euro zur Ver­fü­gung.

Weit­er­lesen