CSU-Fraktion unterstützt Umbau und Neuausrichtung des Alpinen Museums

Foto: CSU-Fraktion

Foto: CSU-Frak­tion

Der Deutsche Alpen­vere­in (DAV) möchte ab 2021 sein Alpines Muse­um auf der Pra­terin­sel in München umbauen und neu gestal­ten. Die Kosten in Höhe von rund 10 Mil­lio­nen Euro tra­gen der Bund (5 Mil­lio­nen Euro) und der DAV (2,5 Mil­lio­nen Euro). Auch Bay­ern wird die Maß­nahme großzügig unter­stützen: Die CSU-Frak­tion hat im Bay­erischen Land­tag deut­lich gemacht, dass sie gemein­sam mit der Bay­erischen Staat­sregierung die Umbau­pläne und die Neuaus­rich­tung des Muse­ums unter­stützt. Daher wer­den aus der Frak­tion­sini­tia­tive im Nach­tragshaushalt 2020 weit­ere 800.000 Euro zur Ver­fü­gung gestellt.

Eine Über­sicht der Frak­tion­sini­tia­tiv­en im Nach­tragshaushalt 2019 / 2020 find­en Sie hier.