CSU-Fraktion fordert bundesweiten Ausbau der Medizin-Studienplätze

Foto: Sasin Tipchai | @ Pixabay

Foto: Sasin Tipchai | @ Pix­abay

Anlässlich der Eröff­nung der neu gegrün­de­ten Augs­burg­er Medi­z­in­fakultät macht sich die CSU-Frak­tion für einen weit­eren Aus­bau der Stu­di­en­plätze für Medi­zin im gesamten Bun­des­ge­bi­et stark und möchte so dem zunehmenden Ärzte­man­gel ent­ge­gen­wirken. Bay­ern geht hier nach Ansicht des gesund­heit­spoli­tis­chen Sprech­ers der CSU-Frak­tion, Bern­hard Sei­de­nath, mit gutem Bespiel voran. „Nach­dem Bay­ern hier seine Hausauf­gaben wirk­lich macht, fordern wir, dass auch die anderen Bun­deslän­der mehr Medi­zin­stu­di­en­plätze schaf­fen“, so Sei­de­nath.

Pressemit­teilung zum The­ma