Aus dem Maximilianeum — 18.12.2020

Sehr geehrte Leserin­nen und Leser,

wegen der weit­er steigen­den Coro­na-Infek­tion­szahlen sind wir in dieser Woche noch ein­mal zu ein­er Son­der­sitzung im Max­i­m­il­ia­neum zusam­mengekom­men. Min­is­ter­präsi­dent Dr. Markus Söder hat in sein­er Regierungserk­lärung im Land­tag die Regeln in Bay­ern für den Lock­down dargelegt. Auch wenn es schw­er­fällt und müh­sam ist: Der Lock­down ist richtig und unsere Chance im Kampf gegen Corona.

Wirken kön­nen die stren­gen Maß­nah­men nur, wenn sich jede und jed­er für deren Ein­hal­tung ver­ant­wortlich fühlt. Also lassen Sie uns alles dafür tun, dass wir uns und andere nicht mit Coro­na ansteck­en. Coro­na trifft Junge und Alte und nie­mand weiß, wie eine Infek­tion aus­ge­ht. Kein Fam­i­lien­tr­e­f­fen und kein Wei­h­nacht­seinkauf ist es wert, ihn mit ein­er schw­eren Coro­na-Erkrankung zu bezahlen.

Seien Sie deshalb acht­sam. Es wer­den auch wieder andere Zeit­en kom­men, in denen wir frei und unbeschw­ert Wei­h­nacht­en und Sil­vester feiern können!

Mehr zu den Ini­tia­tiv­en dieser Woche aus dem Land­tag, den Impfzen­tren im Land­kreis Dachau und was son­st noch im Stimmkreis los war, lesen Sie in meinem heuti­gen Newsletter.

Zwei Stu­dentin der Hochschule für Fernse­hen und Film haben mich kür­zlich zum The­ma “Dro­genkon­sum­räume in München” inter­viewt. Hören Sie hier das ganze Inter­view!

Seit zwölf Jahren besuche ich alljährlich an Heili­ga­bend ver­schiedene Hil­f­sein­rich­tun­gen im Land­kreis Dachau, um meinen Dank für ihre wertvolle Arbeit — rund um die Uhr, sieben Tage pro Woche, 365 Tage im Jahr — auszu­drück­en. Auf­grund der Coro­na-Pan­demie und der damit ein­herge­hen­den Kon­tak­tbeschränkun­gen sind diese Wei­h­nachts­be­suche heuer lei­der nicht möglich. Ich habe deshalb die aller­let­zte Rede dieses Jahres im Land­tag, die ich hal­ten durfte, genutzt, um meinen Dank öffentlich auszu­drück­en. Unter fol­gen­dem Link kön­nen Sie den Wort­laut ab Minute 6.20 nachhören.

Nun wün­sche ich Ihnen wieder eine gedeih­liche Lek­türe und bedanke mich schon heute für Ihre Zuschriften.

Einen schö­nen vierten Advent, ein fro­hes Wei­h­nachts­fest sowie viel Glück, Erfolg und vor allem Gesund­heit für das neue Jahr 2021! Ver­suchen wir, diese schwieri­gen, her­aus­fordern­den Zeit­en gemein­sam zu durch­ste­hen, damit sich die gesund­heitliche Sit­u­a­tion im kom­menden Jahr grundle­gend ändern kann und wir möglichst rasch wieder in unsere von früher gewohnte Nor­mal­ität zurück­kehren kön­nen. Mit Jesus Chris­tus ist das Licht der Welt in die dunkel­ste Zeit des Jahres geboren wor­den. So dür­fen wir opti­mistisch sein, dass es durch die nun anlaufend­en Imp­fun­gen auch gesund­heitlich wieder aufwärts geht!

Mit meinem Dank für Ihre Ver­bun­den­heit und allen guten Wün­schen grüße ich Sie herzlich

Ihr Bernhard Seidenath