78. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

Am heuti­gen 78. Jahrestag des Über­falls auf die Sow­je­tu­nion: Gedenken an Tausende ermordert­er sow­jetis­ch­er Sol­dat­en auf dem SS-Schieß­platz Hebertshausen in Dachau. Ein Ort bes­tialis­ch­er, men­schen­ver­ach­t­en­der Ver­brechen. Karl Freller, Direk­tor der Stiftung Bay­erische Gedenkstät­ten, begrüßte die Teil­nehmer. Unter die Haut ging unter anderem die Ansprache von Alexan­der Poltawskij, dem Sohn eines der an dieser Stelle ermorde­ten rus­sis­chen Sol­dat­en.